Seminare 2017

1 "Kommunikation und Netzwerken - zwei wichtige Dinge in der Arbeitswelt"

Seminar für Frauen in der Laufbahngruppe 2, 2. EA und vergl. Tarifbeschäftigte der Polizei Niedersachsen, Masterstudentinnen

 

Die Polizei ist immer in Bewegung und muss sich auf gesellschaftliche und politische Änderungen einstellen. Mit der ,,Strategie 2020'' wird u. a. ein Blick auf die Arbeitswelt geworfen. Diesem Themenfeld werden wir uns widmen und unterschiedliche Aspekte betrachten.

 

16.02. - 17.02.2017

Lutherheim Springe

Kosten: 80,- €

Seminarleitung: Heike Rohdenburg, Diakonin, Sozialwissenschaftlerin, Supervisorin

2 "Themen der Gleichstellungsarbeit"

Gleichstellungsbeauftragte der Polizei Niedersachsen

 

In der Gleichstellungsarbeit sind immer neue Themen zu bearbeiten, die einen Lern- und Beratungsbedarf haben. Diesen aktuellen Themen werden wir uns widmen und dazu inhaltlichen Input bekommen.

 

20.03. - 22.03.2017

Lutherheim Springe

Kosten: 95,- €

Seminarleitung: Heike Rohdenburg, Diakonin, Sozialwissenschaftlerin, Supervisorin

3 "Wertschätzung in Beruf und Beratung "

Seminar für Mitarbeitende der Regionalen Beratungsstellen der Polizei

 

Wertschätzung gegenüber Klienten gehört zu den Grundhaltungen in der Beratung. Sie ist eine Voraussetzung für positive Veränderungsprozesse, stärkt das Selbstwertgefühl und erschließt energetische Ressourcen. Gleichzeitig wird die Wertschätzung gerade auch im beruflichen Kontext als elementarer Mangel beschrieben und mit Nachdruck eingefordert. Für Berater und Beraterinnen ein fast alltägliches Erleben.

Wie lässt sich in diesem Spannungsfeld agieren? Was hat es mit der Wertschätzung auf sich?

Im Seminar für die RBS-Mitarbeiter und -Mitarbeiterinnen wollen wir uns Inhalte von Wertschätzung aus unterschiedlichen Perspektiven - z.B. philosophisch, theologisch, psychologisch - erschließen und für die Arbeit in den Beratungsstellen und in der Organisation nutzbar machen.

Begleitet wird das Seminar von den beiden Seelsorgern für Polizei und Zoll Axel Kullik, Oldenburg, und Maic Zielke, Braunschweig.

Wer Freude an der philosophischen Vorbereitung des Seminars hat, dem sei das kleine Buch von Andreas Urs Sommer: "Werte. Warum man sie braucht, obwohl es sie nicht gibt" (Verlag J.B. Metzler) empfohlen.

 

03.04.-05.04.2017

Lutherheim Springe

Kosten: 95,- €

Seminarleitung: Maic Zielke, Pfarrer und Axel Kullik, Pastor

4 "Wertschätzendes Miteinander - eine Frage der Aufmerksamkeit und der Sprache"

Seminar für Frauen aus Polizei und Zoll

 

Gewaltfreie Kommunikation ist eine Form des miteinander Umgehens und bedarf einiger Vorbereitung und Übung. Die Bereitschaft, sich mit Sprache und der gewaltfreien Kommunikation zu befassen, ist Voraussetzung für das Aufnehmen der Bestandteile dieser Sprechweise, um das Miteinander zu verbessern.

Auf dem Seminar wollen wir uns mit dem Erlernen der Sprechweise befassen und uns Gedanken zu einer wertschätzenden Kommunikation machen.

 

Ein Zimmer ist wieder frei geworden, bitte schnell anmelden!

 

 

03.04. - 07.04.2017

Ev. Jugendhof Spiekeroog
nur wenige Einzelzimmer, für ein garantiertes Einzelzimmer 30,- € Zuschlag, bei der Anmeldung bitte angeben!

Kosten: 160,- €

Seminarleitung: Heike Rohdenburg, Diakonin, Sozialwissenschaftlerin, Supervisorin,

Eva Geide, ZPD Niedersachsen

5 "Kollegiale Beratung und gewaltfreie Kommunikation"

Seminar für Gleichstellungsbeauftragte der Generalzolldirektion (GZD) Nord

 

Die Kollegiale Beratung ist eine gute Methode, sich mit verschiedensten Themen und Fragestellungen auseinander zu setzen. Durch Grundlagenvermittlung und häufiges Praktizieren wird sie gelernt und es verfestigt dieses Beratungsmodell. Elemente der gewaltfreien Kommunikation werden ebenso eingebracht.

 

25.04. - 27.04.2017

Bad Bederkesa

Kosten: 250,- €

Seminarleitung: Heike Rohdenburg, Diakonin, Sozialwissenschaftlerin, Supervisorin

6 "Menschen mit Migrationshintergrund in der Zollverwaltung"

Seminar für Gleichstellungsbeauftragte der Generalzolldirektion (GZD) Mitte

 

In einer sich verändernden Welt ist es gut, sich mit den Veränderungen zu befassen. Auf dem Seminar wollen wir uns mit den zu erwartenden Neueinstellungen von Menschen - auch mit Migrationshintergrund - befassen und nach anderen Mentalitäten, Religionen und Verhaltensweisen schauen, die eine Bereicherung sein können und/oder unser Umdenken erfordern.

 

08.05. - 11.05.2017

Lutherheim Springe

Kosten: 225,- €

Seminarleitung: Heike Rohdenburg, Diakonin, Sozialwissenschaftlerin, Supervisorin

7 "Vereinbarkeit von Familien und Beruf - aus Sicht der Väter"

Seminar für Väter mit ihren Kindern im Vorschulalter, für Mitarbeiter der Polizei Niedersachsen und des Zolls der GZD

 

In der gemeinsam gestalteten Zeit sollen Inhalte wie: die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Teilzeit für Männer mit Familienpflichten und die allgemeine Akzeptanz von Vätern in der Polizei, die sich mehr Zeit für ihre Kinder nehmen, besprochen werden.

 

Das Seminar ist ausgebucht. Es besteht die Möglichkeit sich auf eine Warteliste setzen zu lassen.

 

15.05. - 19.05.2017

Ev. Jugendhof Spiekeroog

Kosten: Erwachsene: 160,- €,

Kinder ab 4 J.: 50,- €,

Kinder bis 3 J.: 30,- €

 

Seminarleitung: Heike Rohdenburg, Diakonin, Sozialwissenschaftlerin, Supervisorin,

Thorsten Leelkok, PI Wilhelmshaven

8 "Aktuelle Herausforderungen für die Polizei"

Seminar für Führungskräfte der Polizei und des Zolls ab der Besoldungsgruppe A 11

 

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte, die sich mit aktuell von der Polizei zu bewältigenden Herausforderungen auseinandersetzen möchten. Exemplarisch werden dazu die Themenfelder Umgang mit Veränderungen in der Organisation, Unsicherheit im Zusammenhang besonderer polizeilicher Einsätze bis hin zu TE-Lagen sowie die vermutete und tatsächliche Wahrnehmung der Polizei durch die Gesellschaft behandelt.

 

Das Seminar ist ausgebucht. Es besteht die Möglichkeit sich auf eine Warteliste setzen zu lassen.

 

17.05. - 19.05.2017

Kloster Marienrode bei Hildesheim

Kosten: 95,- €

Seminarleitung: Frank Waterstraat, Pastor und Team

9 "Medienkompetenz"

Seminar für ehemalige teilnehmende Eltern unserer Familienseminare mit Selbstverpflegung (gegebenenfalls auch offen für andere)

 

Der Umgang mit Medien scheint ganz einfach. Wir bekommen alle Informationen, die wir wollen und brauchen und noch viel mehr. Die digitale Präsenz ist überall zu erkennen. Wir können unsere Heizung Zuhause schon vom Auto steuern und unsere E-Mails überall einsehen. Diese ganzen Möglichkeiten sind verlockend und gleichzeitig müssen wir unsere Daten schützen oder uns damit abfinden, dass wir ein ,,gläserner Mensch'' sind.

Auf dem Seminar werden wir diese Themenfelder erarbeiten und diskutieren, sowie konkrete Beispiele der Datensicherung ansehen.

 

06.06. - 09.06.2017

Wieda / Harz

Kosten: 140,- €

Seminarleitung: Heike Rohdenburg, Diakonin, Sozialwissenschaftlerin, Supervisorin

10 "Stress und Gesundheit"

Seminar für Mitarbeitende der Landespolizei und des Zolls in Niedersachsen

 

Anmeldung nur für Erstteilnehmende möglich!

 

Wir möchten den Zusammenhang zwischen Stressprävention und Gesundheit nachgehen. Mit unserem ganzheitlichen Ansatz bieten wir den Teilnehmenden theoretische und erfahrungsbezogene Einheiten an.

 

Das Seminar ist ausgebucht. Es besteht die Möglichkeit sich auf eine Warteliste setzen zu lassen.

 

18.09. - 22.09.2017

Ev. Jugendhof Spiekeroog

nur wenige Einzelzimmer, für ein garantiertes Einzelzimmer 30,- € Zuschlag, bei der Anmeldung bitte angeben!

Kosten: 160,- €

Seminarleitung: Heike Rohdenburg, Diakonin, Sozialwissenschaftlerin, Supervisorin,

Frank Waterstraat, Pastor,

Toni Schumacher

11 "Die Medien - und Informationsgesellschaft"

Seminar für Familien von Mitarbeitenden aus Polizei und Zoll

 

Wir leben in einer Medien- und Informationsgesellschaft, in der Fernsehen und Internet selbstverständlich genutzt werden. Die aktuellsten Informationen werden sofort weitergeleitet über Internet, Radio oder durch das Fernsehen. Facebook, Twitter u. a. Medien beeinflussen unser Leben durch teilweise ungefilterte Informationen, die uns direkt erreichen. Öffentlich-rechtliche Medien und die Privaten konkurrieren miteinander, wetteifern um die Einschaltquoten. Verflacht damit das Niveau der Inhalte?

Auf dem Seminar werden wir uns mit den Strukturen der verschiedenen Medienangebote (Organisation und Inhalte) befassen und die Einflüsse der Medien auf uns diskutieren. Ebenso werden wir den Einfluss in der Schule durch neue digitale Möglichkeiten betrachten.

 

09.10.-13.10.2017

Naturfreundehaus Hannover

Kosten: Erwachsene: ab 15 J.: 130,- €,

Jugendliche bis 14 J.: 50,- €,

Kinder bis 11 J.: 40,- €,

EZ-Zuschlag: 30,- €

 

Seminarleitung: Heike Rohdenburg, Diakonin, Sozialwissenschaftlerin, Supervisorin

 

Zentraler Buß- und Bettagsgottesdienst für Polizei und Zoll

"Gott vertrauen-Gottvertrauen"

22.November, 16 Uhr

in der Apostelkirche, Hannover Oststadt

Neben den Seminaren bieten wir weitere Veranstaltungen, sowie vertrauliche Gespräche zu persönlichen und dienstlichen Themen an. Sprechen Sie uns an und wir vereinbaren gerne einen Termin bei uns oder einem anderen neutralen Ort.

Jahresprogramm      per Mail

Wenn Sie in Zukunft das Jahresprogramm per Mail bekommen möchten, dann melden Sie sich bitte hier an!

Die gedruckte Form gibt es nicht mehr!