Torsten Ernst

 

 

 

 

Nun bin ich da – der Neue im Kirchlichen Dienst bei Polizei und Zoll in Niedersachsen.

Meine Name ist Torsten Ernst, ich bin 1967 in Flensburg geboren worden, verheiratet und Vater von fünf Kindern, die bereits seit einigen Jahren aus dem Haus sind.

 

Nach dem Abitur habe ich in Tübingen und Kiel Theologie und Volkswirtschaft  studiert. Schwerpunkte in meinem Theologiestudium waren sozialethische Themen und die Auseinandersetzung mit der amerikanischen Seelsorge- / Counseling-Bewegung. Im Vikariat, das ist der praktische Teil der Pastorenausbildung, durfte ich eine Qualifikation in klinischer Seelsorge (KSA) erlangen und habe ein Spezialvikariat in der Militärseelsorge absolviert.

 

Nach fünf Jahren in einem übergemeindlichen Dienst habe ich von 2002 bis 2013 schwerpunktmäßig als Krankenhausseelsorger in einem suchtmedizinisch und psychotherapeutisch geprägten Krankenhaus in Elbingerode / Harz gearbeitet. Daneben war ich noch für die seelsorgerliche Begleitung einer kleinen Lungenklinik am südlichen Harzrand  zuständig, wo ich die Gelegenheit bekam, gemeinsam mit engagierten Mitarbeitenden ein stationäres Hospiz aufzubauen. Seit 2013 habe ich in Dessau dann sozusagen die Fronten gewechselt und als Geschäftsführer und Vorstand von drei diakonischen Einrichtungen gewirkt.

 

Nach bald neun Jahren zieht es mich nun zurück in die seelsorgerliche Arbeit und ich freue mich, dass ich nun als Polizeiseelsorger in Niedersachsen arbeiten kann und bin sehr neugierig auf die anstehenden Begegnungen auf den unterschiedlichsten Ebenen. Bisher kenne ich Polizeiarbeit aus den klassischen alltagsbezogenen Erfahrungen und aus Erzählungen von Verwandten, die bei der Polizei (tatsächlich hier in Hannover) gearbeitet haben.

 

Gerne möchte ich nicht nur die vielfältigen Arbeitsfelder der niedersächsischen Polizei kennenlernen, sondern ganz besonders auch die Menschen, die diese ausfüllen und sich dabei täglich ganz dafür einsetzen, dass wir in einem weitestgehend friedlichen Land leben dürfen.

Als Polizeiseelsorger ist mir daran gelegen, mit den Polizisten Niedersachsens in Gespräch zu kommen, ihnen zuzuhören, mit ihnen zu „streiten“, schwierige und sperrige Themen ins Gespräch zu bringen, ihre Sorgen und Nöte aufzunehmen und da zu helfen, wo ich kann. Ich würde mich sehr freuen, wenn es gelänge, zum Gesprächs-Partner zu werden und auch Ansprech-Partner zu sein.

 

Ich hoffe, wir lernen uns bald kennen,

 

Pastor Torsten Ernst

 

Hier gibt es die Info über die anstehende Studienreise nach Canada im Sept.2022

Neben den Seminaren bieten wir weitere Veranstaltungen, sowie vertrauliche Gespräche zu persönlichen und dienstlichen Themen an. Sprechen Sie uns an und wir vereinbaren gerne einen Termin bei uns oder einem anderen neutralen Ort.

Natürlich sind wir auch telefonisch zu erreichen!

Jahresprogramm

per Mail

Wenn Sie in Zukunft das Jahresprogramm per Mail bekommen möchten, dann melden Sie sich bitte hier an!

Eine gedruckte Form gibt es nicht mehr!