Herzlich willkommen

... auf den Websites des Kirchlichen Dienstes in Polizei und Zoll

Foto: Copyright: Rich Tea
Foto: Copyright: Rich Tea

           

                                    Lieber Leser, liebe Leserin,

 

laufen Sie manchmal im Kreis? Rennen Sie manchmal im Kreis? Im Rahmen der Vorbereitung einer Veranstaltung habe ich über dieses Sprachbild nachgedacht.

 

Wenn wir sagen, dass wir im Kreis rennen, dann meinen wir in der Regel die Erfahrung, im Moment mit einer Sache nicht weiterzukommen, keine Entscheidung treffen zu können, mit irgendetwas nicht anfangen zu können. Wir fühlen uns kraftlos, lustlos, müde. Vielleicht sind wir sogar ärgerlich über uns selbst, da wir unseren eigenen Erwartungen und Ansprüchen nicht genügen können.

 

Nun ist Bedeutung niemals per se vorhanden. Bedeutung wird immer individuell gegeben. Ob ich solche beschriebenen Zeiten also als negativ und möglichst bald zu überwinden ansehe oder ob ich sie als Ehrenrunde, als Verschnaufpause verstehe, entscheide ich allein und niemand sonst. Und es steht mir frei, meine Blickrichtung zu verändern. Wenn ich denn schon im Kreis laufe, zwingt mich niemand, immer in die Mitte, immer auf mich selbst zu starren. Man bedenke: Eine geschlossene Kreisrunde bedeutet, dass ich die Welt aus einem Winkel von 360° betrachten kann. Also hoch den Kopf, Augen aufmachen, und die Ehrenrunde dazu nutzen, einmal die Lebensperspektive neu zu justieren, neue Eindrücke zu gewinnen.

 

Wir laden Sie dazu ein, in unseren Seminaren und Veranstaltungen oder auch im persönlichen Gespräch den Blickwinkel einmal zu verändern, Neues kennenzulernen, eine Verschnaufpause einzulegen. Wir laden Sie dazu ein, direkt oder indirekt auch einmal den Halt zu spüren, den wir selbst im Leben gefunden haben, der uns Altes loslassen und auf Neues zugehen lässt. Mit einem schönen alten Wort gesprochen: das Gottvertrauen, das uns jede Kreisrunde auch als Geschenk sehen lässt.

 

Ich grüße Sie herzlich

Axel Kullik

Seelsorger in der PD Oldenburg und der Region Ostfriesland

17.09. - 21.09.2018  

 

     Es sind noch SEMINARPLÄTZE für ehemalige Mentees  AUF SPIEKEROOG vorhanden!

 

Resilienz im Alltag

Tagesseminar für Menschen mit Einschränkungen

05.09.2018 in Hannover

11.09.2018 in Oldenburg

Weitere Informationen hier.

Neben den Seminaren bieten wir weitere Veranstaltungen, sowie vertrauliche Gespräche zu persönlichen und dienstlichen Themen an. Sprechen Sie uns an und wir vereinbaren gerne einen Termin bei uns oder einem anderen neutralen Ort.

Jahresprogramm

per Mail

Wenn Sie in Zukunft das Jahresprogramm per Mail bekommen möchten, dann melden Sie sich bitte hier an!

Eine gedruckte Form gibt es nicht mehr!