Foto: H.Rohdenburg
Foto: H.Rohdenburg

 

 

 Liebe Leser*innen,

 

es kann wieder losgehen...

 

Nachdem wir uns lange Monate beschränken mussten und uns einigermaßen daran gewöhnt hatten, können wir jetzt endlich wieder entspannt verreisen, in Restaurants gehen, uns mit Freunden treffen und im Café oder Biergarten ein Getränk zu uns nehmen.

 

Ach, wie habe ich das vermisst... 

 

Wirklich?

 

Bei unserem ersten Restaurantbesuch seit langem, habe ich darüber nachgedacht, was oder ob ich es vermisst habe. Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass es schon ganz schön ist, wieder hier zu sitzen, aber auch die andere Zeit mit abgeholtem Essen, besinnlichem verweilen im eigenen Zuhause, das spazieren gehen und besinnen auf sich und die persönlichen Bedürfnisse hatte etwas...

 

Es sind natürlich nicht alle Menschen gleich und die unterschiedlichen Wünsche und Gewohnheiten prägen das Leben und das Auskommen mit dem, was ist oder sein könnte.

 

So gern hätte ich einen Pool in meinem Garten, aber kann ich das, mit dem Wissen, dass das Grundwasser durch Regenmangel und Klimawandel weniger wird und, wie im letzten Jahr in Lauenau, die bisher sichere Wasserversorgung bedroht sein könnte?

 

Ja, ich weiß, nun haben wir einen Teil der Pandemie überstanden und wir können wieder etwas fröhlicher in die Zukunft schauen, muss ich mit so einem Thema ankommen. Das ist lästig und doch ein Beispiel dafür, dass es eben nicht einfach so weitergehen kann wie bisher.

Gern hätte ich das Leben einfach, doch wo es Sonne gibt, ist auch Schatten und es war schon immer so, dass es nicht immer nur gut oder schlecht war. Es wechselt sich ab und beides brauchen wir zum Überleben.

 

Und solange ich nicht verhungern oder verdursten muss und ein Dach über dem Kopf habe, kann ich auch auf einen Pool im Garten verzichten. 

Ich wünsche allen einen schönen und fröhlichen Sommer, mit Rücksichtnahme auf sich und die Anderen bei guter Gesundheit.

 

Herzliche Grüße

Heike Rohdenburg  

Neben den Seminaren bieten wir weitere Veranstaltungen, sowie vertrauliche Gespräche zu persönlichen und dienstlichen Themen an. Sprechen Sie uns an und wir vereinbaren gerne einen Termin bei uns oder einem anderen neutralen Ort.

Natürlich sind wir auch telefonisch zu erreichen!

Jahresprogramm

per Mail

Wenn Sie in Zukunft das Jahresprogramm per Mail bekommen möchten, dann melden Sie sich bitte hier an!

Eine gedruckte Form gibt es nicht mehr!