Herzlich willkommen

…. auf den Websites des Kirchlichen Dienstes in Polizei und Zoll.

Foto: H. Rohdenburg
Foto: H. Rohdenburg

Liebe Leserinnen und Leser,

 

manchmal ist das Leben so einfach, wenn wir so "unter uns" sind.

Wir verstehen uns ohne Worte, haben den gleichen oder ähnlichen Geschmack in Kleidung, Essen oder Hobbys. Es ist nicht notwendig sich auseinanderzusetzen mit dem "anderen" und wir können uns in der gemeinsamen Sprache und dem kulturellen Hintergrund auf die gleiche Grundlage verlassen.

Auch wenn ich gern in Deutschalnd bin, zieht es mich doch immer mal wieder in andere Länder mit anderer Sprache oder kulturellem Hintergrund.

Australien ist weit weg von Europa, es wird Englisch gesprochen, hat ein anderes Klima und der kulturelle Hintergrund der Aborigines (die ersten Bewohner des Kontinentes) ist mir sehr fremd. Ich nehme wahr, dass es in vielen Projekten ein gutes Miteinander gibt, doch in genügend Fällen keine Begegnung zwischen den unterschiedlichen Bewohnern der Kontinentes existiert.

Vermutlich ist es überall in der Welt so. Das was "fremd" ist, ist uns vielleicht unheimlich, wir sind zurückhaltend in unseren Äußerungen und gehen nicht so schnell auf andere zu, nehmen sie nicht so schnell auf in unsere Mitte.

Ich war erstaunt, wie herzlich ich aufgenommen wurde von völlig fremden Menschen. Die mich gefragt haben, wie es mir geht, wo ich herkomme, was ich vorhabe und sie haben mein falsches Englisch "überhört". Und wenn ich einen Rat brauchte, habe ich ihn bekommen. 

Das Aufeinanderzugehen, die Herzlichkeit und natürlich das andere Klima mit den so anderen Pflanzen und Tieren, lässt mich immer mal wieder zurückkehren in dieses Land, in dem ich Freunde gefunden habe.  

Für mich ist es faszinierend, wie es auch anders gehen kann. Nicht gleich oder ähnlich wie bei den Garnrollen, sondern auch etwas unsortiert und durcheinander wie bei dem Baum.

 

Es grüßt herzlichen

 

Heike Rohdenburg 

Neben den Seminaren bieten wir weitere Veranstaltungen, sowie vertrauliche Gespräche zu persönlichen und dienstlichen Themen an. Sprechen Sie uns an und wir vereinbaren gerne einen Termin bei uns oder einem anderen neutralen Ort.

Jahresprogramm      per Mail

Wenn Sie in Zukunft das Jahresprogramm per Mail bekommen möchten, dann melden Sie sich bitte hier an!

Die gedruckte Form gibt es nicht mehr!